Den rest der nachricht jetzt herunterladen outlook

Um Ihre E-Mails in Outlook anzuzeigen, scrollen Sie nach unten in den Ordner. Wenn sich weitere E-Mails auf dem E-Mail-Server befinden, wird eine Meldung angezeigt, die Sie darüber informiert. Wenn Sie jetzt Senden/Empfangen auswählen, lädt Outlook nur die Headerinformationen für Nachrichten herunter, die die Schwellenwertgröße überschreiten. Die vollständigen E-Mails zu erhalten ist einfach, ebenso wie das Löschen von Nachrichten direkt auf dem Server, ohne sie vollständig herunterzuladen. In einem Szenario, in dem der tatsächliche Datendurchsatz der Benutzer langsam ist, obwohl ihre Netzwerkadapter eine schnelle Verbindung melden, können Sie die automatische Umstellung auf nur Header deaktivieren, indem Sie die Option Gruppenrichtlinien verwenden, Nur Download-Header für langsame Verbindungen verbieten. In ähnlicher Weise kann es Verbindungen geben, die Outlook als langsam ermittelt hat, die Benutzern jedoch einen hohen Datendurchsatz bieten. In diesem Fall können Sie auch die automatische Umstellung auf nur Header deaktivieren. Klicken Sie hier, um mehr über Microsoft Exchange anzuzeigen, und Outlook lädt den Rest Ihrer E-Mails auf Ihren Computer herunter. Stellen Sie sicher, dass Sie über ausreichend Speicherplatz verfügen, um sie alle herunterzuladen! Laden Sie nur Header herunter: Benutzer sehen Kopfzeileninformationen und den Anfang der Nachricht. Sie können die vollständige Nachricht auf verschiedene Arten herunterladen, z. B. durch Doppelklicken, um die Nachricht zu öffnen, oder indem Sie jetzt im Lesebereich auf den Rest dieser Nachricht herunterladen klicken.

Aktueller Status: Wir haben einen kürzlich erstellten Build identifiziert, der sich auf die Outlook-Clientnachrichtensynchronisierung für Kunden mit verzögertem Kanal auswirkt, und erstellen eine Korrektur für den Wiederherstellungsdienst. Outlook-Status ständig unter “Aktualisierungsordner” oder Aktualisierungseingang (x.xGB) oder letzte Aktualisierung: [Tag vor] Sie können die Zwischenspeicherung aller freigegebenen Ordner für Profile deaktivieren, für die der Exchange-Cachemodus aktiviert ist. Konfigurieren Sie dazu die Option Freigegebene Nicht-E-Mail-Ordner herunterladen im Office Customization Tool (OCT), wenn Sie die Bereitstellung im Zwischenaustauschmodus anpassen. Diese Einstellung gilt sowohl für E-Mail- als auch für Nicht-Mail-Ordner in Outlook 2016. Ich erhalte weiterhin eingehende Nachrichten (auch wenn es heißt, zuletzt aktualisiert [gestern]), wenn auch ein wenig verzögert; vielleicht bis zu einer Minute, nachdem ich es auf meinem Handy bekommen. Wenn der Benutzer offline ist und Outlook 2016 verwendet, funktioniert das Programm von dieser lokalen Kopie und mit dem Offlineadressbuch (Offline Address Book, OAB). Wenn der Benutzer online ist, werden das zwischengespeicherte Postfach und das OAB regelmäßig von Exchange Server im Hintergrund aktualisiert. Alle E-Mail-Nachrichten, die der Benutzer offline verfasst hat, werden automatisch gesendet, wenn dieser Benutzer wieder online ist. Mit dem Schieberegler kann ein Outlook 2016-Benutzer die E-Mail-Nachrichten einschränken, die lokal in einer Microsoft Outlook-Datendatei (.ost) synchronisiert werden. Wenn der Exchange-Cachemodus aktiviert ist, speichert Outlook 2016 standardmäßig E-Mail-Nachrichten nur aus den letzten 12 Monaten zwischen und entfernt alles Ältere aus dem lokalen Cache für den PC.

Diese Standardeinstellungen hängen vom Gerät ab, wobei mobile Geräte kleinere Standardeinstellungen haben. Die Ausdematon aus dem lokalen Cache entfernten E-Mail-Nachrichten können benutzern weiterhin angezeigt werden, müssen jedoch mit Exchange Server verbunden sein, um sie anzuzeigen. Benutzer können Nachrichten anzeigen, die aus dem lokalen Cache entfernt wurden, indem sie an das Ende einer Nachrichtenliste in einem Ordner scrollen und auf die Nachricht klicken Klicken Sie hier, um mehr über Microsoft Exchange anzuzeigen. Benutzer können auch ändern, wie viel E-Mails offline bleiben. Sie, der Administrator, können das Standardalter ändern oder das Alter der E-Mail-Nachrichten erzwingen, die aus dem lokalen Cache entfernt werden.